zeitlos modern – seit über 50 Jahren

Als Friedrich Hüsken mit seiner Frau Helge im März 1962 das Unternehmen in Lippstadt gründete, bereicherte ihr Modehaus die Lange Straße mit exklusiver internationaler Mode. Damit war Hüsken eine der ersten Boutiquen für internationale Designermode in ganz Deutschland. Nach dem erfolgreichen Einstieg in den Verkauf von Designermode entschloss sich das Unternehmen 1970 in der Kahlenstraße 13–15 unter dem Namen „Hüsken 2000“ eine Boutique für junge, ständig wechselnde und preisgünstige Mode zu gründen. Mit diesem Konzept, einem Modehaus für Designermode und einer Boutique für junge Mode, expandierte das Unternehmen 1972 nach Gütersloh und bedient seither auch Kunden im ostwestfälischen Raum.

 

Der Sohn Oliver Hüsken und seine Frau Ulrike traten 1991 als Geschäftsführer in das Unternehmen ein und wurden im Jahr 2009 Inhaber des Unternehmens. Um das nördliche Einzugsgebiet zu erweitern und um in Ostwestfalen eine herausragende Stellung im exklusiven Modeeinzelhandel zu erreichen, eröffnete das Unternehmen im Juni 2011 ein Modehaus in Bielefeld. Somit erarbeitet das Ehepaar Hüsken überzeugende Modearrangements von mehr als 70 tonangebenden Marken aus Mailand, Paris, London, Berlin und Düsseldorf. In den fünf Jahrzehnten des Bestehens brachten Hüskens fast alle namhaften Designer in diese Region: Chloé, Yves Saint Laurent, Dior, Mugler, Gaultier, Céline aus Frankreich, Burberry, Paul Smith, aus England, Dries van Noten und Ann Demeulemeester aus Belgien, Yohji Yamamoto und Issey Miyake aus Japan, Norma Kamali und Donna Karan aus den USA, Jil Sander und Rena Lange aus Deutschland. Heute bildet die italienische Mode, die durch ihre weichen Materialien und ihren Farbreichtum besticht, den Schwerpunkt in den Hüsken Geschäften. Dazu gehören bekannte Häuser wie Gucci, Etro, Cucinelli, Missoni und viele mehr.

 

familie-huesken

 

Die insgesamt 28 Mitarbeiter in den fünf Häusern wurden fast alle im Unternehmen ausgebildet, um anspruchsvollen Kundinnen eine herzliche und individuelle Beratung zu bieten. Das Unternehmen, das im Jahr 2012 sein 50-jähriges Betriebsjubiläum feierte, blickt mit einem guten Geschäftsmodell und viel Erfahrung in die Zukunft, in der – so hoffen Ulrike und Oliver Hüsken – sich bald auch die dritte Generation, die Töchter Helen und Hannah, für das Modebusiness begeistern.